COVID-19 | Training Juni

Liebe Fechterinnen und Fechter,

Ab heute, Samstag, 06. Juni 2020, werden auch wir die ersten Lockerungen in unserem Schutzkonzept vornehmen. Im untenstehenden Link findet Ihr das neue Schutzkonzept, welches ab sofort gilt und bis zu den Sommerferien Gültigkeit hat. Die neuen Lockerungen erlauben uns das Training wieder offener zu gestalten und lässt auch Gefechte und mehr Teilnehmer zu als es bis jetzt der Fall war. Ein Schutzkonzept wird in Zukunft ein Teil jedes Vereines sein und muss bei verschiedenen Events und beim Training nachweisbar sein. Daher werdet Ihr eine Kopie des aktuellen Schutzkonzeptes, welches für das Training gilt, immer im Materialraum vorfinden. Zusätzlich werden wir neu ebenfalls eine Anwesenheitsliste führen, welche vorstandsintern aufbewahrt wird, um eine Nachverfolgung gewährleisten zu können.

Die Besonderen Bestimmungen bis zu den Sommerferien für das Training ab dem 06. Juni sind wie folgt: 

Die Trainingsteilnehmer dürfen zum und vom Trainingsort begleitet, bzw. gefahren werden. Jedoch ist der Aufenthalt im Eingangsbereich oder in der Halle für Personen, welche nicht am Training teilenehmen, weiterhin nicht erwünscht. Auch die Trainingsteilnehmer dürfen sich nur zu kommunizierte Trainingszeiten in der Anlage aufhalten um eine Gruppentrennung zu ermöglichen. 

Die Umkleidekabinen werden wieder offen sein, jedoch bitte wir, wenn möglich, bereits umgezogen im Training zu erscheinen. 

Um eine Gruppentrennung zu gewährleisten, sowie zwecks Contact Tracing,  wird auch im Juni eine Anmeldung über den Doodle-Link notwendig sein. Die Trainingsteilnahme wird bis zu den Sommerferien weiterhin über den Doodle-Link im Slack Channel #trainingjuni koordiniert und limitiert. 

Kurze Zusammenfassung:

  • Weiterhin über den Doodle-Link im Slack Channel #trainingjuni sich für das Training eintragen
  • wenn möglich, bereits umgezogen am Trainingsort erscheinen
  • sich nur zu den kommunizierten Zeiten in der Halle/Anlage aufhalten
  • Distanz halten (10 m2 Trainingsfläche pro Person wenn immer möglich 2m Abstand)
  • Hygieneregeln des BAG einhalten
  • auf das traditionelle Shakehands und Abklatschen ist weiterhin zu verzichten

 

Liebe Grüsse

Kevin Wieland, Präsident

Schutzkonzept

Training

feMontags & Donnerstags | Gruppenlektionen (Volksbadturnhalle): 

17.45 - 18.45 Uhr: U8, U10 & Kinder Anfänger
18:45-20:00 Uhr: U12, U14 & U17 (JG1)
20.00 - 21.30 Uhr U17, U20, Erwachsene

Während den Herbst-, Winter- & Frühlingsferien (ausser der OFFA Woche) ist reduzierter  Trainingsbetrieb von 20:00-21:30 Uhr, jedoch nur für Fechter ab 12 Jahre oder nach Absprache mit dem Trainerstab (siehe Ferienplan Schulamt St.Gallen).

Lage

Das Training von Montag und Donnerstag findet in der Volksbad Turnhalle an der Volksbadstrasse 24 in St.Gallen statt. Das Freitags-Training ist jeweils im Athletik Zentrum St. Gallen.

Nächste Bushaltestelle: "Singenberg" oder "Kantonsspital" an der Rorschacher Strasse, Buslinien 1, 4, 7 und 11 ab Bahnhof

Parkmöglichkeiten im nahe gelegenen Athletikzentrum an der Steinachstrasse (hinter dem Busdepot)

Material

Die Mitglieder sind verpflichtet, ihr eigenes Material beim Training und bei den Turnieren zu verwenden. Neumitglieder können für eine beschränkte Zeit Ausrüstungsgegenstände vom Fechtclub gegen ein Entgelt mieten.

Material Hersteller & Shops